Kastanienseitling gebacken

Zutaten für 4 Personen:

  • 800 gr. Kastanienseitling
  • 100 gr. Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 gr. Staudensellerie
  • 1 Zweig Thymian
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 8 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer, Zitrone

Die Pilze in 4-5 cm große Stücke schneiden. Schalotten und Knoblauch pellen und in feine Scheiben schneiden. Den Staudensellerie putzen, die Fäden abziehen und den Sellerie schräg in 3-4 mm dicke Stücke schneiden. Rosmarinnadeln und Thymianblätter grob abzupfen.

Auf die Mitte von vier Pergamentblättern (50×38 cm) die Pilze mit den Schalotten, Knoblauch und Staudensellerie gleichmäßig verteilen. Die Rosmarinnadeln und Thymianblätter über die Seitlinge streuen. Mit Zitronenschale und Pfeffer würzen. Jeweils 2 EL Olivenöl über die Pilze träufeln. Das Pergamentpapier gut verschließen und die Pilze im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 200 Grad 15-20 Minuten garen (Gas 3, Umluft 15 Minuten bei 180 Grad). Die Pergamentpäckchen auf Tellern anrichten und erst am Tisch öffnen. Erst jetzt mit Salz würzen.

Dazu passen Ciabatta oder Baguett.

Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.